Startseite

Herzlich willkommen

Wolfgang Decker
Wolfgang Decker ist seit Mai 2017 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Kassel-Stadt

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Internetseiten des SPD-Unterbezirks Kassel. Wir möchten hier allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Arbeit zu informieren. Darüber hinaus können Sie sich einen ersten Eindruck zu den Personen verschaffen, die diese Arbeit tragen.

Ihr Wolfgang Decker
Vorsitzender

Gestalte deine (Nord-) Stadt!

SPD Kassel lädt ein zur Nordstadtkonferenz

Die Kasseler Nordstadt ist ein spannender, vielfältiger Stadtteil. Die Bevölkerungsstruktur hat sich ebenso wie kleinteilige lokale Ökonomie in den letzten Jahren immer wieder verändert. Vieles ist in der Nordstadt in Bewegung. Die Kasseler SPD möchte diese Bewegung gemeinsam mit allen, die in der Kasseler Nordstadt leben, arbeiten oder sich ehrenamtlich engagieren, gestalten.

Der Parteitag der SPD Kassel fordert die SPD Bundestagsfraktion auf, ihren Gesetzentwurf zur Streichung des §219a StGB im Bundestag unter Aufhebung der Fraktionsdisziplin abstimmen zu lassen. Ein entsprechender Initiativantrag fand die Mehrheit von 97% der auf dem Parteitag anwesenden 160 Mitglieder.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Decker sowie der Landtagskandidat Patrick Hartmann fordern ein beschleunigtes Plangenehmigungsverfahren fĂĽr die Sanierung der Kasseler Stadtschleuse.

Nach derzeitigem Sachstand werde das vom Land durchzuführende Genehmigungsverfahren ca. eineinhalb Jahre dauern. Erst danach könne das Bauvergabeverfahren beginnen. „Geht man von einer zweijährigen Bauzeit aus, würde die Schleuse im Frühjahr 2024 wiedereröffnet“, so Decker und Hartmann.

In einer gut besuchten Dialogveranstaltung hat die SPD Kassel zum Start des Mitgliederentscheids den Koalitionsvertrag diskutiert. Nach einem Impulsreferat des Kasseler Bundestagsabgeordneten Timon Gremmels, der ausführlich die im Koalitionsvertrag verankerten SPD Inhalte erläuterte, diskutierten die Mitglieder, unter ihnen auch viele Neumitglieder, über 2 Stunden kontrovers aber sachlich über die Frage, ob die Sozialdemokratische Partei Deutschland auf Bundesebene den ausgehandelten Koalitionsvertrag abschließen solle.

Informationen zum Mitgliedervotum

Hier findet ihr Informationen ĂĽber das Mitgliedervotum.

Gabriel Weise.jpg
Gabriel Weise

Gabriel Weise wurde am 13.1.2018 zum Vorsitzenden der Kasseler Jungsozialisten in der SPD gewählt. Er ist der Nachfolger von Julia Weige, die das Amt nach zwei Jahren niederlegte. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung", erklärt der 24-jährige Kunststudent, der in Kassel aufgewachsen ist und die letzten zwei Jahre bereits Stellvertreter von Weige war. "Meine Vorgängerin, Julia Weige, hat hervorragende Arbeit geleistet. Ihr haben wir es zu verdanken, dass wir Jusos in Kassel zu einer großen Gruppe herangewachsen sind und so auch eine laute Stimme in der Kasseler SPD sind."

SPD-Bundestagskandidat Timon Gremmels wird am Samstag eine Bus-Tour zu sieben Infoständen vor Ort machen. Er wird begleitet von Uwe Schmidt, Susanne Selbert, Martina Werner und Ulrike Gottschalck. Alle Sozialdemokraten werden in Fuldatal, Vellmar, Espenau und Kassel an den sieben SPD-Infoständen für Fragen der Bürger zur Verfügung stehen und für die Wahl der SPD werben. Den krönenden Abschluss wird die Tour auf dem Königsplatz finden, wo die Kasseler SPD ab 11 Uhr den traditionellen Roten Rummel veranstaltet. Neben Gesprächen wird es auch musikalische Unterhaltung geben. Speisen und Getränke können zu familienfreundlichen Preisen erworben werden. Für die kleinen Gäste gibt es Ballons und eine Fahrt im Kinderkarussell.

Foto 1.JPG
Stolperstein Michael Schnabrich

Michael Schnabrich wuchs in einer Arbeiter-familie in der oberfränkischen Gemeinde Stadtsteinach auf. Sein Vater war Waldarbeiter und Tagelöhner. Nach seiner Schulzeit (1886–1894) absolvierte er von 1894 bis 1897 eine Schuhmacherlehre. Seine  Wanderjahre verbrachte Schnabrich ab 1897 in der Schweiz, Frankreich, Belgien und Deutschland. 1899 trat er in Weißenfels in die SPD  und in den Zentralverband der Schuhmacher ein. Bereits ein Jahr später bekleidete er den Vorsitz des sozialdemokratischen Ortsverbandes. In Weißenfels heiratete er auch Emma Dabelow. Das Ehepaar hatte zwei Söhne und eine Tochter, Konrad (1901), Gretchen (1905) und Paul (1911).

Sigmar Gabriel kommt zu Wahlkampfauftritt nach Kassel

Pressemitteilung

Am nächsten Mittwoch (13.09.) wird Sigmar Gabriel zu einem Wahlkampfauftritt nach Kassel kommen. Der Bundesaußenminister und Vizekanzler wird vom Kasseler SPD-Bundestagskandidaten Timon Gremmels um 16 Uhr auf dem Opernplatz empfangen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf einen Kaffee mit …“ wird Gabriel zu den Besucherinnen und Besuchern sprechen.  

„Ich freue mich sehr, dass Sigmar Gabriel in seinem vollen Terminkalender kurzfristig noch Platz für einen Wahlkampfauftritt in Kassel gefunden hat. Er ist ein begnadeter Wahlkämpfer und es ist eine echte Unterstützung, wenn er 11 Tage vor der Wahl noch einmal nach Nordhessen kommt,“ so Gremmels.

SPD-Bundestagskandidat Timon Gremmels lädt zum Kaffee ein

Pressemitteilung

Der SPD – Bundestagskandidat Timon Gremmels führt seine Veranstaltungsreihe „Auf einen Kaffee“ weiter fort. Dabei möchte Gremmels mit den Menschen vor Ort bei einem Kaffee und netter Atmosphäre ins Gespräch kommen. Wichtig ist für den 41 – jährigen Niestetaler der direkte Kontakt, um deren Anliegen und Themen aufzunehmen und Unterstützung bieten zu können. Interessierte Bürger und Bürgerrinnen sind herzlich dazu eingeladen vorbeizuschauen und ihre Fragen und Anregungen in einer lockeren Gesprächsrunde einzubringen.

Am morgigen Dienstag, den 05. September, ist Gremmels im Nordstadtpark mit seinem mobilen Kaffeestand anzutreffen. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und geht bis 16 Uhr.

© SPD Unterbezirk Kassel-Stadt
Datum des Ausdrucks: 20.04.2018